RAPID-FLOOR® Duratop HS5

Duratop HS5: Ihr Hartstoffeinstreumaterial für konventionelle Zementestriche

Verwenden Sie RAPID-FLOOR® Duratop HS5 und vergüten Sie mit diesem Mittel Ihren Estrich. Unsere Hartstoffeinstreuung Duratop HS5 wird zur Erstellung von abrieb- und verschleißfesten Estrichen sowie widerstandsfähigen Hartstoffschichten eingesetzt. Mit dem Produkt lassen sich weiterhin Verbundestriche (nach DIN 18560, Teil 3) herstellen.

RAPID-FLOOR® Duratop HS5 wird in einem 25 Kilogramm schweren Papiersack geliefert. Bei trockener Lagerung und Schutz vor UV-Licht ist das Mittel mindestens sechs Monate haltbar.

Auf einen Blick:

  • erhöhte Verschleißfestigkeit
  • erhöhte Druckfestigkeiten
  • erhöhte Biegezugwerte
  • lange Verarbeitungszeit
Produkteigenschaften

RAPID-FLOOR® Duratop HS5 wird als Oberflächenvergütung verwendet. Es handelt sich um eine mineralische Hartstoffeinstreuung, welche eine erhöhte Verschleißfestigkeit sowie erhöhte Biegezug- als auch Druckfestigkeiten bewirkt. Sie kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden und ist zudem für Nassbereiche geeignet. RAPID-FLOOR® Duratop HS5 ist leicht zu verarbeiten.

Anwendungsbereiche

RAPID-FLOOR® Duratop HS5 ist für den Einsatz bei konventionellen Estrichen nach DIN 18560 geeignet. Die Basis des Mittels besteht aus Kristallquarz, Zement sowie mineralischen Rohstoffen. Einsatzgebiete sind Estriche im Innen- und Außen- sowie Nassbereichen. Duratop HS5 eignet sich zudem auch für die Vornahme kleinerer Reparaturen.

Verarbeitung

Entsprechend dem technischen Merkblatt wird RAPID-FLOOR® Duratop HS5 nach der Estrich-Glättung auf die noch mattfeuchte Schicht aufgetragen. Da eine gleichmäßige Hartstoffeinstreuung von hoher Wichtigkeit ist, empfehlen wir, diese mithilfe eines Streuwagens vorzunehmen. Nach Aufbringen der Oberflächenvergütung wird diese durchfeuchtet, eingerieben und maschinell geglättet. Bei der Glättung hat sich der Einsatz eines Flügel- oder Doppelflügelglätters bewährt. Während der Behandlung Ihres Estrichs sollte der mit Duratop HS5 vergütete Boden vor Witterungseinflüssen geschützt und vor vorzeitiger Austrocknung bewahrt werden. Für die Anwendung von RAPID-FLOOR® Duratop HS5 ist das nachträgliche Hinzufügen von Zement nicht notwendig. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte dem technischen Merkblatt.

Zum Download: Unterlagen zum Produkt