Estrich mit Dämmschicht verlegen – die Vorgehensweise

Ist es notwendig, den Estrich mit einer Dämmschicht zu verlegen? Diese Frage hängt maßgeblich von den Gegebenheiten des jeweiligen Bereichs ab. Grundsätzlich gilt, dass eine Estrich-Dämmung erforderlich ist, wenn sich unter dem beheizten Raum ein unbeheizter befindet. Wie die Dämmung unterhalb des Estrichs aussehen sollte, kann variieren. Ein ausschlaggebender Faktor kann hierbei etwa das Vorhandensein einer Fußbodenheizung sein. Bei der Dämmung selbst wird zwischen einer Schüttdämmung, Plattendämmung sowie einer zusätzlichen Trittschalldämmung unterschieden. Welche Art der Dämmung für Ihre Estrichverlegung vorteilhaft ist, muss im Einzelfall beurteilt werden. Möchten Sie Estrich gemeinsam mit der Dämmschicht verlegen, ist es essenziell, dass die Dämmung im ersten Schritt erfolgt.

Estrich mit Dämmschicht verlegen – die Durchführung

Für welche Art der Dämmung Sie sich auch entscheiden – wenn Sie vorhaben, Ihren Estrich mit einer darunterliegenden Dämmschicht zu verlegen, sollten Sie den Untergrund vor der Anfertigung dieser Schicht sorgfältig reinigen. Handelt es sich bei Ihrer Dämmung um Dämmplatten, ist beim Verlegen darauf zu achten, dass diese gleichmäßig und vollumfänglich aufliegen. Zusätzlich sollten diese Aussparungen für herausstechende Elemente wie Leitungen oder Rohre besitzen. Danach sollten Sie einen Randstreifen an der Wand anbringen, der bis zur Oberkannte des Estrichs geführt wird. Hierdurch wird sowohl verhindert, dass der Estrich eine direkte Verbindung zur Wand erhält als auch, dass der Trittschall auf andere Räume übertragen wird. Vor der Aufbringung des Estrichs muss eine Folie auf die Dämmschicht aufgebracht werden. Die Bahnen werden einander überlappend verlegt und mit der Wand verklebt. Als Trennlage zwischen der Dämmschicht und dem Estrich eignet sich ebenfalls das Abdecklies AV von RAPID-FLOOR®.

Bei der Erstellung von Estrich-Mörtel der sich für Estriche auf einer Dämmschicht, sogenannte schwimmende Estriche, können Sie unsere RAPID-FLOOR®-Produkte ebenfalls unterstützen. RAPID-FLOOR® Glasfaser G12-ECR hilft Ihnen etwa für die rissfreie Erstellung konventioneller und Heiz-Estriche. Geben Sie dieses Produkt gleich beim Anmischen in den Estrichmischer hinzu.

Für die spannungsfreie Verlegung von Calciumsulfatestrichen im Innenbereich können Sie unseren RAPID-FLOOR® Calciumsulfatbinder CAB30 verwenden. Dieser trägt zur leichten Verarbeitbarkeit des Estrichs bei und macht ihn bereits nach sieben Tagen aufheizbar.

Hochwertigen Estrich mit Dämmschicht verlegen dank RAPID-FLOOR®

Unsere hochwertigen Produkte sind auf diverse Situationen ausgerichtet, auch darauf, den Estrich gemeinsam mit einer Dämmschicht zu verlegen. Haben Sie detaillierte Fragen zu RAPID-FLOOR® oder können wir Sie auf andere Weise bei der Verlegung Ihres Estrichs beraten, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Unser freundliches und kompetentes Team ist für Sie da.

Zur Übersicht