RAPID-FLOOR® Glasfaser G12-ECR

Verminderung von Rissbildung – kostengünstige Faservariante

Die RAPID-FLOOR® Glasfaser G12-ECR wird in Zementestrichen zur Verminderung von Frühschwundrissen und Verminderung der Schrumpfrissbildung eingesetzt. Sie trägt zur reklamationsfreien Erstellung der eingebauten Estrichfläche bei.

Auf einen Blick:

  • Verminderung von Frühschwundrissen
  • Verminderung der Schrumpfrissbildung
  • unsichtbar an der Oberfläche
  • Verbesserung der Schlag- und Abriebfestigkeit
  • erhöhte Grünstandsfestigkeit
  • kostengünstige Faservariante
Produkteigenschaften

Die RAPID-FLOOR® Glasfaser G12-ECR vermindert Frühschwundrisse und die Bildung von Schrumpfrissen. Sie ist unsichtbar an der Oberfläche, verbessert die Schlag- und Abriebfestigkeit und erhöht die Grünstandsfestigkeit des Estrichs.

Anwendungsbereiche

Die RAPID-FLOOR® Glasfaser G12–ECR ist sowohl für konventionelle Zementestriche als auch für Heizestriche geeignet.

Verarbeitung

Die RAPID-FLOOR® Glasfaser G12–ECR wird in der entsprechenden Dosierung vor dem Bindemittel direkt in den Estrichmischer gegeben.

Zum Download: Unterlagen zum Produkt